KrimiMeldungen 08082017, 13.04 Uhr

Nachrichten:

Krimibestenliste: Die 10 besten Krimis im August

Printmedien online:

Elmar Krekeler auf www.welt.de
Detektive, hartgekocht und geschlechtergerecht
„Nixon betrügt sich um seine Karriere, ein Baseballspieler rennt um sein Leben und ein unmögliches Pärchen eröffnet ein Detektivbüro: Wie Lisa Sandlin Philip Marlowes Genre sanft revolutioniert.“

Lukas Jenkner auf www.stuttgarter-zeitung.de
Drogenrevierkämpfe im Post-Brexit-Großbritannien
„Old-Economy-Drogendealer wollen einer smarten Konkurrentin aus dem Darknet auf möglichst tödliche Weise die Flausen austreiben. Wie das schief geht oder nicht, erzählt Zoë Beck in ihrem neuesten Thriller „Die Lieferantin“.“

Tobias Kühn auf www.juedische-allgemeine.de
Klüger, als die Polizei erlaubt
„Alfred Bodenheimer setzt mit dem vierten Band seine Krimireihe um den Zürcher »Kommissar« Rabbiner Klein fort“

Florian Welle auf www.sueddeutsche.de
Ekstase
„Ein Junge erwacht am Hamburger Hauptbahnhof und hat keinerlei Erinnerungen an sich und sein Leben. Spannend wird erzählt, wie er sich mit Hilfe eines besonderen Mädchens allmählich wiederfindet.“

Sylvia Staude auf www.fr.de/
Wenn Platzhirsche kämpfen
Mord und Naturschutz: „Die Treibjagd“, ein dunkler Kriminalroman von Antonin Varenne.

WERNER VAN BEBBER auf www.tagesspiegel.de
Die Natur der Rache
„In seinem Krimidebüt „Nichts bleibt“ erzählt Willi Achten von einem Kriegsfotograf, der von Rachegelüsten aufgefressen wird. Ein sprachlich starker, eindrücklicher Roman.“

Hanspeter Eggenberger auf www.tagesanzeiger.ch
Launiger Fake wird bedrohlicher Fakt
„Krimi der Woche: Hari Kunzru hat den Blues – in «White Tears» schickt er Hipsters in die Zeit der Sklaverei.“

Elmar Krekeler auf www.welt.de
Dementoren in Hamburg
Simone Buchholz: Beton Rouge

Radio und Fernsehen:

Tobias Gohlis auf www.deutschlandfunkkultur.de
Ein Western mitten in Frankreich
Antonin Varenne: „Die Treibjagd“

Kirsten Reimers auf www.deutschlandfunk.de
Road trip ins Verderben
„Fay“ von Larry Brown
„Flirrende Hitze, staubige Highways, weite Felder: Die Südstaaten der USA in den 80er Jahren. Das Leben ist hart, die junge Fay will raus aus Armut und Elend. Auf ihrem Weg begegnet sie zwei Männern, die ihr zum Verhängnis werden. Larry Brown erzählt in rauen Bildern von der Sehnsucht nach einem besseren Leben.“

Literaturblogs und Literaturplattformen:

blog.goethe.de
„Gucken Sie nicht so feministisch, Frau Boll“

www.buecherkaffee.de
REZENSION: SOKO GRAZ – STEIERMARK | CLAUDIA ROSSBACHER

Krimiblogs:

krimikiste
1492: Eystein Hanssen – Knochen
1491: Eystein Hanssen – Blutgeld
1490: Donato Carrisi – Der Nebelmann
1489: Graeme Macrae Burnet – Das Verschwinden der Adéle Bedeau
1488: Heine Bakkeid – …und morgen werde ich dich vermissen

krimirezensionen
Jussi Adler-Olsen | Selfies
Jussi Adler-Olsen | Verheißung
Thomas Enger | Verleumdet

wortgestalt-buchblog.de
Leonie Swann – Gray
Verlagsschau im August 20.17

media-mania
Wir sind die Guten

krimi und mehr
Elly Griffiths: Engelskinder
Jean-Luc Bannalec: Bretonische Brandung

kriminalakte
„Hard Revolution“: ein neuer, alter Roman von George Pelecanos

krimiscout
Darktown: Atlantas dunkle Vergangenheit

crimenoir
Joe Ide: IQ

krimimimi
Krimi-Steckbrief zu „Beton Rouge“ von Simone Buchholz

krimilese
Ein Kurzkrimi sowie Tragikomisches oder Komitragisches von Carlo Schäfer: Schmutz, Katz & Co. Das erzählerische Werk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.