KrimiMeldungen 17112020, 11.00 Uhr

Nachrichten:

Printmedien online:

Eva Erdmann auf www.freitag.de
Finstere Herzen
Dominique Manottis „Marseille.73“ zeigt eine rassistische Gesellschaft – mit historischem Weitwinkel

Kirsten Reimers auf www.freitag.de
Hinter den Klischees
Die Kanadierin Louise Penny ist in Deutschland und den USA eine Bestsellerautorin. Was macht ihre Krimis so lesenswert?

Florian Schmid auf www.freitag.de
Jagd auf Duchamps
Eine Surrealismus-Geheimloge verfolgt zwei Teenager durch den „Philadelphia Underground“

Marcus Müntefering auf www.freitag.de
„Geschichten sind machtvoll“
Interview: Für die schottische Schriftstellerin Denise Mina sind Kriminalromane erst dann relevant, wenn sie einen ganzheitlichen Blick auf ein Verbrechen werfen

Thekla Dannenberg auf www.freitag.de
Eine Reise nach Täbris
In „Das armenische Tor“ ermittelt ein altlinker Kleinstadtadvokat im Südkaukasus

Ute Cohen auf www.freitag.de
Ein Sack voll Sprengstoff
Unsere Kolumnistin Ute Cohen hatte mal Lust auf den kurzen Prozess. Sie entdeckte eine profunde Kenntnis an Toxinen, die Sexszenen fand sie eher mäßig

Joachim Feldmann auf www.freitag.de
Die Gruppe Ludwig
Zwischen 1977 und 1984 kam es in Oberitalien zu einer Serie von Anschlägen. Davon erzählt „Die Krieger“

Edina Picco auf www.freitag.de
Faszination für Fakten
Hallie Rubenhold erzählt nicht die Geschichte von Jack the Ripper, sondern die seiner Opfer

Alf Mayer auf www.freitag.de
So verletzlich wie wir
Geschult an den Großen: Mike Knowles schreibt in „Tin Men“ hart und realistisch

Hanspeter Eggenberger auf www.tagesanzeiger.ch
Die lahmen Gäule des Geheimdiensts
Witzig und actionreich führt der englische Autor Mick Herron im Thriller «Real Tigers» vor, wie Agenten und Politiker funktionieren.

www.diepresse.com
„Mord in High-gate“: Ein cleverer Todesfall

Antje Weber auf www.sueddeutsche.de
Mafia im Allgäu
Gerhard Köpfs neuer Roman „Palmengrenzen“ verschachtelt virtuos Intrigen, Ehrgeiz und Abhängigkeiten

Günther Grosser auf www.berliner-zeitung.de
Der alternde Pornodarsteller und der Landpolizist
In ihrer Sozialkritik sind die italienischen Krimis derzeit unübertroffen. Neuestes Beispiel: Massimo Carlotto. Und der Australier Garry Disher gewinnt an Ruhm.

Radio und Fernsehen:

Stefan Keim auf www1.wdr.de
„Unter Wölfen“ von Alex Beer
Eine junge Frau wurde erdrosselt. Adolf Weissmann, der beste Ermittler des Dritten Reiches, übernimmt den Fall. Das Problem ist nur: Der echte Adolf Weissmann ist tot, ein jüdischer Buchhändler hat seine Stelle eingenommen. Er befindet sich in Nürnberg, um in seiner Tarnung geheime Kriegspläne der Nationalsozialisten auszukundschaften. Und dann schnell zu verschwinden.

FRANK RUMPEL auf www.swr.de
Hideo Yokoyama – 50

Literaturblogs und Literaturplattformen:

talknoir.podigee.io
Talk Noir zu Valentine Imhof „Aus lauter Zorn“

Petra Pluwatsch auf buecheratlas.com
Ich habe dieses Buch geträumt“: Drogeriemarkt-Chef Dirk Rossmann legt seinen ersten Kriminalroman vor

Fernsehfilme und Kinofilme:

Krimiblogs:

detlef-knut.de
„Syltwind“ von Sibylle Narberhaus
„Die Tote im Stadl“ von Stefan Maiwald

Krimi-Kritik
Lee Child – Der Bluthund
Mick Herron – Real Tigers

krimirezensionen
Max Annas | Morduntersuchungskommission. Der Fall Melchior Nikoleit (Band 2)
Martina Aden | Der falsche Friese (Band 2)

krimikiste
2033: Roman Klementovic – Wenn das Licht gefriert
2032: Robin Stevens – Eine Prise Mord

krimilese
Ab ins Bordell oder in den Tod? – Sam Hawken: Vermisst

crimenoir
Adrian McKinty: Alter Hund, neue Tricks

dietipperin.wordpress.com
Rezension: Mord in Highgate von- und mit Anthony Horowitz

buch-haltung
Sam Hawken – Vermisst

KrimiMeldungen 09112020, 12.20 Uhr

Nachrichten:

Printmedien online:

Hanspeter Eggenberger auf www.tagesanzeiger.ch
Wenn sich die Polizisten mit Drogen zuknallen
„Die Beamten im bitterbösen Roman «Tin Men» des Kanadiers Mike Knowles lügen, betrügen, stehlen und nehmen harten Stoff. Denn: Nur dreckige Cops sind gute Cops.“

Gisela Trahms auf www.welt.de
Als Patricia Highsmith die Berlinale für ihr Liebesleben nutzte

Günther Grosser auf www.berliner-zeitung.de
Der alternde Pornodarsteller und der Landpolizist
„In ihrer Sozialkritik sind die italienischen Krimis derzeit unübertroffen. Neuestes Beispiel: Massimo Carlotto. Und der Australier Garry Disher gewinnt an Ruhm.“

KATHARINA GRANZIN auf taz.de
Die Hölle sind die anderen
„Die Serie „Himmelstal“, jetzt als DVD/Blu-Ray erschienen, erzählt die Geschichte vom bösen Doppelgänger als spannenden Psychothriller – nach einem Roman der schwedischen Autorin Marie Hermanson“

Radio und Fernsehen:

www.swr.de
„Kreuzberg Blues“: Neuer Schorlau-Krimi thematisiert Missstände am Berliner Mietmarkt

blog.wdr.de/nollerliest
Neue Krimis aus Südkorea

Juliane Bergmann auf www.ndr.de
Patricia Highsmith: „Ladies“
Diebstahl, Ehebruch, Mord – in ihren Kurz-Krimis durchleuchtet Patricia Highsmith vor allem das Innere ihrer Figuren.

Literaturblogs und Literaturplattformen:

Bettina Schnerr auf www.bleisatz.blog
Intermezzo XVI
Simone Buchholz – Mexikoring

Fernsehfilme und Kinofilme:

Krimiblogs:

detlef-knut.de
„Der Teufel vom Brocken“ von Eva-Maria Silber
„Rache, auf ewig“ von Lars Schütz

krimi-welt
Mike Knowles – Tin Men

krimirezensionen
Natasha Korsakova | Römisches Finale Bd. 2
Denise Mina | Klare Sache

krimikiste
2030: Volker Klüpfel & Michael Kobr – Funkenmord
2029: Thomas Enger & Jørn Lier Horst – Blutzahl

frankrumpel.wordpress.com
Mick Herron: Real Tigers
Denise Mina: Götter und Tiere
Uta-Maria Heim: Toskanisches Erbe

crimealleyblog
„Mr. Holmes, es waren die Fußspuren eines gigantischen Hundes …“
There is a reaper and we don’t care …

KrimiMeldungen 02112020, 16.44 Uhr

Nachrichten:

www.deutschlandfunkkultur.de/
Raubmord, Bestechung und ein verhängnisvoller Seitensprung
Krimibestenliste November 2020

Printmedien online:

www.zeit.de
Jagt den Krimi in die Luft!
Literatur und Corona
„Wegen Corona kann das Genre nicht mehr so weitermachen wie bisher. Wir müssen den Kriminalroman neu erfinden, fordert die Schriftstellerin Simone Buchholz.“

Harald Eggebrecht auf www.sueddeutsche.de
Schrott, Sand und Blut
Unwiderstehlich: Garry Dishers so karger wie lakonischer Outback-Krimi „Hope Hill Drive“.

Hanspeter Eggenberger auf www.tagesanzeiger.ch
Der Killer kommt im Elvis-Kostüm
Brutal, aber trotzdem witzig: die Gemetzel in Nick Kolakowskis schräger Gangsterballade «Love & Bullets».

FLORIAN BALKE auf www.faz.net
Verbrechen zahlt sich aus
NITRIBITT UND ANDERE FÄLLE:
„Mit dem Tod Unterhaltung treiben, ist das Schicksal von Erfolgsschriftstellern. Wie in der Wirklichkeit bleibt in der Literatur meist alles offen. Nur im Krimi nicht.“

Fritz Göttler auf www.sueddeutsche.de
Das Leben als Tattoo
„Götter und Tiere“ von Denise Mina
„Ist der Kriminalroman ein an sich politisches Genre? In ihren Händen schon: Denise Minas Bücher erzählen von Klassengefälle und Familienzusammenhalt.“

Sylvia Staude auf www.fr.de
Unter die Dächer schauen
Denise Minas großartiger Kriminal- und Gesellschaftsroman „Götter und Tiere“.

Stefan Kister auf www.stuttgarter-zeitung.de
Dengler und die Ratten
„Wolfgang Schorlau bringt in „Kreuzberg Blues“ die Machenschaften der Immobilienbranche auf seine investigative Krimi-Bühne. Denglers zehnter Fall führt den Stuttgarter Privatermittler nach Berlin, wo gleich mehrere dunkle Gesellschaften ihr Unwesen treiben“

Radio und Fernsehen:

Stefan Berkholz auf www1.wdr.de
Szczepan Twardoch – Das schwarze Königreich

auf www1.wdr.de
Das Grab im Moor: Spannung in den Highlands
Starke Kommissarin, die sich nicht unterkriegen lässt
Solide, spannende Ermittlung statt viel Action
Düstere Highlands-Atmosphäre

Andrea Heußinger auf www.ndr.de
Anthony Horowitz: „Mord in Highgate“

Tobias Gohlis auf www.deutschlandfunkkultur.de
Politik, Korruption und eine stillende Polizistin
Denise Mina: „Götter und Tiere“
„Ein Raubüberfall in Glasgow: Die neue Folge der Krimireihe um die Polizistin und junge Mutter Alex Morrow beginnt blutig und ist nicht gleich durchschaubar. Denise Mina erzählt virtuos vom Chaos unter den Menschen.“

Irene Binal auf www.deutschlandfunkkultur.de
Abstieg in die Finsternis von Nazideutschland
Volker Kutscher: „Olympia“

Literaturblogs und Literaturplattformen:

CrimeMag November 2020

Editorial
Thomas Adcock: Oops
Felix Hofmann: Märchenland Amerika

Iris Boss: Streik
Vladimir Alexeev: Krimi-Geschichten mit KI
Sonja Hartl on Highsmith: Der Mörder im Haus – „Tiefe Wasser“

Thomas Wörtche: Thriller-Thema Corona
Iris Boss: Kolumne
Alf Mayer: Bildband „Hollywood Calling“

Schatzsuche – Krimi-Neuerscheinunen
Wolfgang Brylla: Krimiszene Tschechien
Christopher Werth: Playing Video Games (2) – mit Shakespeare
Street Scenes – Street Crimes: Carsten Klindt und Nadja Burckhardt

Robert Rescue zur Serie „Der Krieg der Welten“
Peter Münder: Dos Passos „USA-Trilogie“
Robert Zion: Nachruf auf Rhonda Fleming

KickAss von Clemens Goldberg
Hazel Rosenstrauch: Sophy Roberts „Sibiriens vergessene Klaviere“
Ingrid Mylo über Bücher von Leonard Cohen, Peter Stamm und Jonas Eika

Hechelhammer: Gerhard Schindler „Wer hat Angst vom BND? Eine Streitsschrift“
Alf Mayer: Der etwas andere Krieg gegen die Nazis: Camp Ritchie-Literatur
Textauszug: Bruno Cabanes: Kriegsheimkehrer*innen. Aus „Eine Geschichte des Krieges“

Hans-Jürgen Döpp: Zensur bei Books on demand
Ulrich Noller: Éric Plamondon „Taqawan“
Hanspeter Eggenberger: Un-Su Kim „Heißes Blut“

Markus Pohlmeyer: Corona-Zyklus VI
Alf Mayer: Burghard Schlicht „Im Augenblick der Freiheit“
Gerhardt Beckmann: nochmal zu Jürgen Neffe „Das Ding“

Markus Pohlmeyer: „Quantenträume. Erzählungen aus China über künstliche Intelligenz“
Peter Münder: Christoph Biermann „Mein unglaubliches Jahr mit dem 1. FC Union Berlin“
Marcello Neri: Papst Franziskus

Nanni Balestrini „Der Verleger“
Susanne Saygin: Film „Eine Frau mit berauschenden Talenten“ (Die Alte)
Alf Mayer: Film „Monos“

Sonja Hartl: Serie „Rebecca“
TW: Krazys neues Album
Textauszug: Dashiell Hammett Der Malteser Falke – Neuübersetzung (Kampa)
Krimi-Gedicht von Krazy

Bloody Chops:
Aravind Adiga: Amnestie
Jaime Begazo: Die Zeugen
Gion Mathias Cavelty: Innozenz
Uta-Maria Heim: Toskanisches Erbe
Mike Knowles: Tim Men
Nick Kolakowski: Love & Bullets
Paolo Maurensig: Der Teufel in der Schublade
Prosper Mérimée: Tamango
Richard Middleton: Das Geisterschiff
Denise Mina: Götter und Tiere
Quentin Mouron: Vesoul
Thomas Mullen: Die Stadt am Ende der Welt
Andreas Niedermann: Blumberg (1 + 2)
John Niven: Die F*uck-it-Liste
Pilar Quintina: Die Hündin
Sascha Reh: Großes Kino
Jonny Rieger: Fahr zur Hölle, Jonny!
Irene Stratenwerth: Hurdy Gurdy Girl
Willi Wottreng: Jenische Reise

Non fiction, kurz:
Steve Bingen: Easy Rider. 50 Years Looking for America
Bruno Cabanes (Hg.): Eine Geschichte des Krieges
Robert Calasso: Der Himmlische Jäger
Martin Claus: Militärgeschichte des Mittelalters
Julia Hörath: „Asoziale“ und „Berufsverbrecher in den Konzentrationslagen 1933 bis 1938
Jens Jäger: Das vernetzte Kaiserreich
Georges Manolescu: Fürst Lahovary. Mein abenteuerliches Leben als Hochstapler
Heather Martin: The Reacher Guy. The Authorised Biography of Lee Child
Christian Metz: Kitzel. Genealogie einer menschlichen Empfindung
Rita Mielke: Atlas der verlorenen Sprachen
Henry Nitschke: Die Personenschützer des MfS
Günter Pelzl: Der Fälscher. Als Forscher im Operativ-Technischen Sektor des MfS
Daniela Rüther: Der „Fall Nährwert“
Craig Sisterson: Southern Cross Crime. Crime Fiction, Film & TV of Australia and New Zealand

Petra Pluwatsch auf buecheratlas.com/
Die Hölle in der sowjetischen Geheimstadt Arsamas-16: Owen Matthews‘ Atombomben-Thriller „Black Sun“

JÖRG KIJANSKI auf www.booknerds.de
Reinhard Rohn – Nachtengel von Köln

Barbara Hoppe auf www.feuilletonscout.com
Spannung aus Korea: „Heißes Blut“ von Un-Su Kim

Thomas Hummitzsch auf www.intellectures.de
Tragische Verwicklungen
„Die koreanischstämmige US-Autorin Steph Cha hat mit »Brandsätze« einen packenden Krimi geschrieben, der auf tatsächlichen Ereignissen beruht. Während im Hintergrund Unruhen infolge rassistischer Polizeimorde ausbrechen, tritt in dieser Erzählung eine Wahrheit in den Vordergrund, die alle Figuren in einen dunklen Abgrund stürzt.“

Fernsehfilme und Kinofilme:

Krimiblogs:

detlef-knut.de
„Das Traummosaik“ von Paul Walz
»Lacroix und die stille Nacht von Montmartre« von Alex Lépic
Nick Kolakowski – Love & Bullets

krimi-welt
Nick Kolakowski – Love & Bullets

krimirezensionen
Abgehakt | Oktober 2020
Éric Plamondon | Taqawan

krimikiste
2027: Håkan Nesser – Barbarotti und der schwermütige Busfahrer

frankrumpel.wordpress.com
Eric Plamondon: Taqawan

crimealleyblog
Schwarzes Gold und schwarze Seelen