KrimiMeldungen 22062020, 12.24 Uhr

Nachrichten:

Printmedien online:

Marcus Müntefering auf www.spiegel.de
„Ich habe nur weitergedacht, was man heute schon sehen kann“
Thriller-Autorin Zoë Beck über Gesundheits-Apps
„“Paradise City“, der neue Roman der preisgekrönten Krimiautorin Zoë Beck, handelt von einer Gesundheitsdiktatur. Hier erzählt sie, welche realen Vorbilder sie sieht – und was sie von der Corona-Warn-App hält.“

EMELI GLASER auf www.faz.net
Kein Fall nur für jugendliche Ermittler
„Zwischen Rikschas, Motorrollern und Videospielhallen: „Die Detektive vom Bhoot-Basar“ ist eine als Krimi verkleidete Milieustudie über die indische Gesellschaft.“

Sylvia Staude auf www.fr.
Guillermo Martínez: „Der Fall Alice im Wunderland“ – Alice im Fotostudio des Herrn Dodgson
Guillermo Martínez’ fabelhafter zweiter Oxford-Whodunnit erzählt auch von Carrolls Kinderbildern.

Katharina Granzin auf taz.de
Morbide Expressivität mit Niveau
Berliner Kleinverlag für Krimis
„Frank Nowatzki macht mit Pulp Master eines der besten Programme im Krimibereich, wofür er jetzt mit dem Deutschen Verlagspreis ausgezeichnet wurde.“

Hanspeter Eggenberger auf www.tagesanzeiger.ch
Traumferien werden zum Albtraum
„In «One-Way-Ticket ins Paradies» von Joseph Incardona gerät eine Genfer Familie auf einer Insel in ein unheilvolles Projekt.“

www.augsburger-allgemeine.de
Krimi-Autor Fitzek: Wie das Glück dauert auch eine Krise nicht ewig an
„Wegen persönlicher Krisen hat Sebastian Fitzek einst mit dem Schreiben begonnen. Heute ist er Deutschlands Thriller-König und spricht offen über Schicksalsschläge.“

Radio und Fernsehen:

Tobias Gohlis auf www.deutschlandfunkkultur.de
Logik und Moral stehen nicht auf der gleichen Seite
„Eine ehrwürdige Oxforder Bruderschaft in Aufregung: „Der Fall Alice im Wunderland“ von Guillermo Martínez ist eine kunstvolle Wiederbelebung des Rätselkrimis – und zugleich eine nachdrückliche Warnung vor zu viel Wissenschaftsgläubigkeit.“

Daniella Baumeister auf hr-online.de
Donna Leon: Geheime Quellen.Commissario Brunettis neunundzwanzigster Fall

Tamara Marszalkowski auf hr-online.de
Oyinkan Braithwaite: Meine Schwester, die Serienmörderin

Literaturblogs und Literaturplattformen:

Bettina Schnerr auf www.bleisatz.blog
Michael Connelly – Late Show

DIETMAR JACOBSEN auf titel-kulturmagazin.net/
Vergeltung aus dem Jenseits
Cai Jun: Rachegeist

Thekla Dannenberg auf www.perlentaucher.de
Armer reicher Junge
MORD UND RATSCHLAG
„Martin Caparrós lässt in „Väterland“ einen Tangodichter und eine Lyrikerin gegen Rinderbarone, Putschisten und andere legendäre Gründerfiguren Argentiniens ermitteln. Deepa Anappara schickt „Die Detektive vom Bhoot-Basar“ aus ihrem indischen Basti hinaus in die Welt des höheren Unrechts.“

Georg Patzer auf literaturkritik.de
Wahrheit und Lüge, Phantasie und Erinnerung
„Young-ha Kim schreibt in seinen grandiosen Roman „Aufzeichnungen eines Serienmörders“ aus der Sicht eines alzheimerkranken Mörders“

Georg Patzer auf literaturkritik.de
Wie die Fliegen sterben die Regionalkrimiautoren
„Gerhard Henschel unterhält mit seinem Überregionalkrimi prächtig“

Michi Strausfeld auf literaturkritik.de
Blicke hinter die Kulissen der Macht
„Claudia Piñeiro entlarvt in „Der Privatsekretär“ den Politikbetrieb, nicht nur von Argentinien“

Krimiblogs:

krimikiste
2004: Oyinkan Braithwaite – Meine Schwester, die Serienmörderin
2003: Vincent Kliesch & Sebastian Fitzek – Auris (Hörspiel)
2002: Arne Dahl – Vier durch vier
2001: Tatjana Kruse – Leichen, die auf Kühe starren

Krimi-Kritik
Joseph Incardona – One-Way-Ticket ins Paradies

zeilenkino
Über „Miracle Creek“ von Angie Kim

crimealleyblog
Bob, der Henker, ist wieder da!

krimilese
Einladung per Krimi zu einem Urlaub an der Smaragdküste: Jean-Luc Bannalec – Bretonische Spezialitäten

buch-haltung
RON CORBETT – PREISGEGEBEN

detlef-knut.de
„Das Kind in mir will achtsam morden“ von Karsten Dusse
„Ostseegrab“ von Eva Almstädt