KrimiMeldungen 14082020, 14.44 Uhr

Nachrichten:

Printmedien online:

ANDREAS ROSSMANN auf www.faz.net
Sein letzter Fall
ANDREA CAMILLERIS „RICCARDINO“:
„Ein anstrengendes Vergnügen: Der im vergangenen Jahr verstorbene Krimiautor Andrea Camilleri hat das Finale um seinen Ermittler Montalbano schon 2005 geschrieben und elf Jahre später überarbeitet. Nun ist es erschienen.“

Christian Schröder auf www.tagesspiegel.de
Terror im Wirtschaftswunderland
„Kämpfe, auch wenn du keine Chance hast. Jürgen Heimbachs phänomenaler Thriller „Die Rote Hand“ spielt 1959 in Frankfurt“

Axel Knönagel auf www.rnz.de
Ein komplexer Fall für die „Morduntersuchungskommission“
„Jena 1985. Ein junger Mann wird tot aufgefunden, und die Umstände seines Todes sind unklar. Die Morduntersuchungskommission im neuen Krimi von Max Annas hat eine schwierige Aufgabe vor sich, denn am Rande der DDR-Gesellschaft finden sich verwirrende Spuren.“
Max Annas: Morduntersuchungskommission: Der Fall Melchior Nikoleit.

Thomas Steiner auf www.badische-zeitung.de
Schlimme DDR
Max Annas: Morduntersuchungskommission. Der Fall Melchior Nikoleit.
Mercedes Rosende: Falsche Ursula. Roman.

Sylvia Staude auf www.fr.de
William Boyle „Eine wahre Freundin“: Sie wissen sich zu helfen

Hanspeter Eggenberger auf www.tagesanzeiger.ch
Jack Reacher übt «präventive Vergeltung»
„Die Opioidkrise in den USA bildet den dramatischen Hintergrund im neuen Actionthriller «Der Bluthund» von Bestsellerautor Lee Child.“

David Steinitz auf www.sueddeutsche.de
Der Horror im Alltäglichen
Stephen King konzentrierte sich in seinen Kurzgeschichten schon mal auf Liebeskummer, Einsamkeit und Rechtsextremismus. Auch in „Blutige Nachrichten“ schreibt er gegen das Horrorclown-Image an – zumindest ein bisschen.

PAUL INGENDAAY auf www.faz.net
Durch nichts zu schockieren
HUNDERT JAHRE P. D. JAMES: „P. D. James war die Literatin unter den großen britischen Kriminalautorinnen, mit einzigartigem Blick für menschliches Unglück und menschliche Schuld. Warum man dieser Autorin treu bleibt und gerne fünftausend Seiten von ihr liest – eine Hommage zum hundertsten Geburtstag.“

Marcus Müntefering auf www.spiegel.de
Immer neue Wut
„Brandsätze“ von Steph Cha
„1991 erschoss eine koreanische Ladenbesitzerin in Los Angeles eine schwarze Schülerin – aus diesem realen Fall spinnt Steph Cha einen ambivalenten Roman über Rassismus, der bis ins Heute reicht.“

Katharina Feld auf ze.tt
Rechtsmedizinerin Katharina Feld: „So unterscheidet sich meine Arbeit von dem, was man aus Krimis kennt“
„In Krimis sieht man regelmäßig Rechtsmediziner*innen, die lässig Todesursachen oder -zeitpunkte bestimmen und sich alleine durch Fälle graben. Die Realität sieht anders aus, wie unsere Kolumnistin beschreibt.“

Radio und Fernsehen:

Thomas Wörtche auf www.deutschlandfunkkultur.de
Verwandtschaft und andere organisierte Verbrechen
„William Boyle erzählt in seinem neuen Kriminalroman „Eine wahre Freundin“ von zwei Frauen, die es nicht nur mit der Mafia aufnehmen.“

Literaturblogs und Literaturplattformen:

Dietmar Jacobsen auf literaturkritik.de
Attentat auf einen Attentäter
Mit „Alter Hund, neue Tricks“ legt Adrian McKinty bereits den achten Band seiner Sean-Duffy-Reihe vor

Manfred Orlick auf literaturkritik.de
Eine Autorin, die im Krimi-Genre zeitgemäße, realistische Maßstäbe setzte
Zum 100. Geburtstag der britischen Krimischriftstellerin P. D. James

talknoir.podigee.io
Talk Noir zu William Gay „Stoneburner

Bettina Schnerr auf www.bleisatz.blog
Mick Herron – Dead Lions

Krimiblogs:

krimikiste
2018: Stefan Ahnhem – Die Rückkehr des Würfelmörders
2017: Jan Beck – Das Spiel. Es geht um dein Leben

Krimi-Kritik
Lee Child – Der Bluthund
Lauren Wilkinson – American Spy

detlef-knut.de
„American Spy“ von Lauren Wilkinson
„Zeiten des Sturms“ von Nele Neuhaus
»Bluthölle« von Chris Carter
„Die Dornen des Bösen“ von Astrid Korten
„Abgetaucht“ von David Baldacci
„Despektion“ von Frank Lauenroth
»The Night Fire« von Michael Connelly
„Mordsreise“ von Ingrid Schmitz

crimenoir
Horst Eckert: Im Namen der Lüge

dietipperin.wordpress.com
Rezension: Wassertöchter von Ule Hansen (Emma Carow #3)
Rezension: Mord in Sunset Hall von Leonie Swann

frankrumpel.wordpress.com
Zoë Beck: Paradise City

krimilese
Sara Paretsky: Altlasten