KrimiMeldungen 29092021, 10.52 Uhr

Nachrichten:

Printmedien online:

Sonja Zekri auf www.sueddeutsche.de
Herz der Stadt in Flammen
In Colson Whiteheads „Harlem Shuffle“ ist der tiefe Ernst früherer Romane verspielten Geschichten über Kampf und Konsum des schwarzen New York gewichen.

Hanspeter Eggenberger auf www.tagesanzeiger.ch
In Dallas stapeln sich die Leichen
Mit dem beinharten Thriller «Die Tote mit der roten Strähne» macht US-Autorin Kathleen Kent eine lesbische Detektivin in Texas zur neuen Serienheldin.

Martin Ebel auf www.tagesanzeiger.ch
Ein «Strassennigger» kämpft sich nach oben
Der wunderbare Gaunerroman «Harlem Shuffle» bringt das schwarze New York zum Tanzen. Im Oktober liest der amerikanische Pulitzerpreisträger in Zürich.

KATHARINA GRANZIN auf taz.de
Perfide morbide im alten Wien
Oliver Pötzsch: „Das Buch des Totengräbers“

Radio und Fernsehen:

www.srf.ch
«Der Chinese» von Friedrich Glauser & Gespräch

Sonja Hartl auf www.deutschlandfunkkultur.de
Fiktiver Staat, realistische Gewalt
Tade Thompson: „Wild Card“
Nach seiner Rückkehr aus London gerät ein Wachmann in seiner afrikanischen Heimat zwischen die Fronten zweier konkurrierender Rebellentruppen. Der Krimi „Wild Card“ erzählt von einer schwierigen Heimkehr – und von Korruption und sexistischer Gewalt.

Annemarie Stoltenberg auf www.ndr.de
Heinrich Steinfest: „Amsterdamer Novelle“
In seinem neuen Buch verknüpft Heinrich Steinfest souverän Philosophisches, Mystisches und Kriminalroman mit einer Liebesgeschichte und führt seine Leserschaft dann doch in die Irre.

Cathrin Brackmann auf www1.wdr.de
„Das doppelte Grab“ von Margarete von Schwarzkopf
Die Kunsthistorikerin Anna Bentorp ist zurück und bekommt es, in ihrem fünften Fall, mit gleich zwei Toten in einem Grab zu tun. Beide sind gewaltsam zu Tode gekommen, doch zwischen ihren Ableben liegen fast 2000 Jahre. Anna steht vor dem mysteriösesten Fall ihrer bisherigen „Karriere“ als Amateurermittlerin.

Simone Hamm auf www1.wdr.de
Colson Whitehead – Harlem Shuffle
Harlem Shuffle: Colson Whiteheads hochtouriger Krimi über Macht und Ohnmacht im Harlem der sechziger Jahre.

Eva Karnofsky auf www.swr.de
Eloísa Díaz – 1981
Eine junge Frau ist verschwunden – das hat Inspektor Alzada gerade noch gefehlt. Denn Buenos Aires steht Kopf: Die Bürger ziehen gegen den Präsidenten auf die Straße. Außerdem mag Alzada Vermisstenfälle überhaupt nicht, seit 1981 sein Bruder verschwand.

Tobias Wenzel auf dradio.de
„Die Faustregel“ – Krimis des kolumbianischen Autors Pedro Badrán

Literaturblogs und Literaturplattformen:

Dietmar Jacobsen auf literaturkritik.de
Berlin, wie es tanzt und mordet
Mit „Metropolis“ liegt der letzte Band der Bernie-Gunther-Reihe des 2018 verstorbenen Philip Kerr nun auch auf Deutsch vor

Marius Müller auf buch-haltung.com
KYLE PERRY – DIE STILLE DES BÖSEN

PETRA PLUWATSCH auf buecheratlas.com
Zwei Außenseiter in der irischen Provinz: Tana Frenchs psychologisch starker Kriminalroman „Der Sucher“

DIETMAR JACOBSEN auf titel-kulturmagazin.net
Wer investiert, verliert
Petros Markaris: Das Lied des Geldes

Krimiblogs:

detlef-knut.de
«Billy Summers» von Stephen King
»Frau Maier macht Dampf« von Jessica Kremser

Krimi-Kritik
Kathleen Kent: Die Tote mit der roten Strähne

krimilese
Franziska Franke: SHERLOCK HOLMES und das Orakel der Runen

krimikiste
2108: Catherine Ryan Howard – The nothing man
2107 – Harlan Coben – Nichts bleibt begraben

www.booknerds.de
Alex Beer – Der letzte Tod

krimirezensionen
Erskine Childers | Das Rätsel der Sandbank

crimenoir
James Lee Burke: Dunkle Tage im Iberia Parish