KrimiMeldungen 25112021, 14.36 Uhr

Nachrichten:

www.ksta.de
„Triumph des Andersseins“ Joachim B. Schmidt gewinnt Crime Cologne Award 2021

Printmedien online:

Stefan Fischer auf www.sueddeutsche.de
Gier nach Nähe
Es gibt solche Menschen, die die Einsamkeit anderer ausnutzen – und solche, die sie lindern, zeigt Colin Niel in seinem Krimi „Nur die Tiere“.

Christian Schröder auf m.tagesspiegel.de
Kein Entkommen
Folge der Zielperson: Der australische Schriftsteller Garry Disher schickt im Thriller „Moder“ seinen Anti-Helden Wyatt auf eine riskante Jagd.

WERNER VAN BEBBER auf www.tagesspiegel.de
Mord im Stuhlkreis
Kommissar in der Krise: Mit „Hausbruch“ setzt Bestsellautor Till Raether seine Krimireihe mit dem Hamburger Ermittler Danowski fort.

Hanspeter Eggenberger auf www.tagesanzeiger.ch
Was hat der Ölbaron mit dem Mord am Bayou zu tun?
Während einer Bootsfahrt fischt ein Anwalt eine Frau aus dem Wasser. «Black Water Rising» ist eine schwarze Mordgeschichte aus Texas.

Hanspeter Eggenberger auf www.tagesanzeiger.ch
Perverse Machtspiele und jüdische Traditionen
Die britische Altmeisterin Liza Cody mischt in «Milch oder Blut» verschiedene Stile zu einer bizarren und blutigen Geschichte.

Gernot Gottwals auf www.fnp.de
Mörderischer Wohnungsmarkt im Frankfurt-Krimi „Faule Mieten“
Sonja Rudorf stellt ihren neuen Frankfurt-Krimi vor.

www.diepresse.com
„Millennium“-Krimireihe von verstorbenem Stieg Larsson geht weiter
Der Verlag Nordstedts freut sich auf „eine weitere Fortsetzung“ des „größten literarischen Erfolgs in der Geschichte Schwedens“.

Peter Huber auf www.diepresse.com
Der Abgang des Nazi-Detektivs
Ermittler Bernie Gunther tritt ab. In der Nazizeit spielende Krimis? Heute keine Seltenheit. Möglich gemacht hat es einst der Brite Philip Kerr. Nun liegt mit „Metropolis“ der letzte Band seiner Serie um Kultfigur Bernie Gunther vor.

Ute Cohen auf www.freitag.de
Lust auf Kleinstadt?C’est la mort
Bevor Sie nach Cochem, Krefeld oder Husum umziehen, sollten Sie sich mit den ortsansässigen Räubern und Gendarmen vertraut machen, dazu rät unsere Krimi-Kolumnistin

Katharina Granzin auf taz.de
Lars Lenth: „Der böse Wolf von Østerdalen“

www.wirindortmund.de
24 Krimiautor*innen morden am Hellweg

Beatrice Eichmann auf www.bernerzeitung.ch
Ein «Moralapostel» verhindert lukrative Geschäfte
Wieder einmal begibt sich der Berner Krimiautor Peter Beutler furchtlos in die Höhle des Löwen. Im neuen Kriminalroman zeigt er die Verflechtung von Banken, Justiz und Politik.

CHRISTIAN SCHRÖDER auf www.tagesspiegel.de
Kein Entkommen
Folge der Zielperson: Der australische Schriftsteller Garry Disher schickt im Thriller „Moder“ seinen Anti-Helden Wyatt auf eine riskante Jagd .

Radio und Fernsehen:

blog.wdr.de/nollerliest
Zwei starke Krimis, die von Frauen (und Männern) in Texas erzählen …
Elisabeth Wetmore „Wir sind dieser Staub“
Kathleen Kent „Die Tote mit der roten Strähne“

blog.wdr.de/nollerliest
Die Fragen der Frauen
Serienkillerromane gibt es wie Sand am Meer. In ihrem Roman „Die Frauen“ bürstet Ivy Pochoda dies Muster gegen den Strich: Ihre Geschichte kreist um die Opfer und die Angehörigen. Dabei werden drängende Fragen laut – die unbeantworteten Fragen der Frauen.

www1.wdr.de
Eifersucht: Ein Thema – Sieben Kurzgeschichten!
Was macht Eifersucht mit einem Menschen?
Sieben raffinierte Kurzgeschichten zum Thema „Eifersucht“
Spannend und toll zu lesen!

Thomas Wörtche auf www.deutschlandfunkkultur.de
Zwischen den Fronten
Commissario de Luca im Widerstand gegen sich selbst: Mit „Der schwärzeste Winter“ setzt Carlo Lucarelli seine großartige und zugleich unbehagliche Serie mit Kriminalromanen aus dem faschistischen Italien fort

Tobias Gohlis auf www.deutschlandfunkkultur.de
Die Schatten von gestern
Ein junger Buchhändler wird in eine Intrige verwickelt, die bis in die Zeit des Kalten Kriegs zurückreicht: John le Carrés posthum veröffentlichter Spionageroman „Silverview“ ist in diesem Monat der höchste Neueinstieg in unserer Krimibestenliste.

Ulrich Noller auf www.deutschlandfunkkultur.de
Verloren am Rand der Gesellschaft
Ivy Pochoda bürstet in „Diese Frauen“ das Serienkiller-Genre gegen den Strich. In ihrem kunstvoll erzählten Kriminalroman nimmt die Autorin die Perspektive der Opfer und ihrer Angehörigen ein.

Literaturblogs und Literaturplattformen:

Barbara Tumfart auf literaturkritik.de
Ein düsterer Blick in die Abgründe der menschlichen Seele
Katrine Engberg verfolgt in „Das Nest“ subtil verstörende Familiengeheimnisse und entdeckt ihre Freude am Privatleben ihres Ermittlerduos

Birgit-Cathrin Duval auf www.literaturcafe.de
»Playlist« von Sebastian Fitzek: Ein Grauen schon beim ersten Satz

BETTINA SCHNERR auf www.bleisatz.blog
Mick Herron – Spook Street

Krimiblogs:

detlef-knut.de
„Entführt“ von Patrick Burow
„Eifersucht“ von Jo Nesbø
„Todeswelle“ von Katharina Peters

Krimi-Kritik
Liza Cody: Milch oder Blut
Attica Locke: Black Water Rising

krimikiste
2120: T E Kinsey – Lady Hardcastle und der Tote im Wald

krimirezensionen
Michael Connelly | Schwarzes Echo (Band 1)

www.booknerds.de
Attica Locke – Black Water Rising

krimilese
Peter Jackob: HELAU, SCHACK! — Eine Fastnachtsgeschichte mit dem Mainzer Kommissar Schack Bekker

crimenoir
Bill Clinton/James Patterson: Die Tochter des Präsidenten

recoil.togohlis.de
“Ich werde niemals Teil des Lebens sein”
Patricia Highsmith’ Tage- und Notizbücher waren neben Kurzgeschichten und Romanen ihr dritter Werkkomplex. Sie zeigen die lebenslustige, wilde Seite der Autorin, auch ihre unglückliche, lyrische und aphoristische – und tapfer ertragenes Außenseitertum.

crimealleyblog
Meine Name ist Poirot, Hercule Poirot