KrimiMeldungen 17112022, 10.16 Uhr

Nachrichten:

Printmedien online:

Sylvia Staude auf www.fr.de
Frauke Buchholz „Blutrodeo“: Der Gestank nach Unglück
„Blutrodeo“, ein auch von Umweltzerstörung erzählender Kriminalroman von Frauke Buchholz.

Hanspeter Eggenberger auf www.tagesanzeiger.ch
Ein Familienvater und dreckige Spiele
Eine Wahlhelferin wird ermordet. Fiese Wahltricks, Korruption und Machtspiele machen «Pleasantville» von Attica Locke zu einem brisanten Politthriller.

Thekla Dannenberg auf www.freitag.de
Esoterik, Erzengel, Emanzen: Ziemlich machohaft ist das Turin von Davide Longo
Krimi In deutschen und italienischen Feuilletons wird Davide Longo für seinen literarischen Anspruch gelobt. Jetzt ist wieder ein Roman von ihm erschienen: „Schlichte Wut“

Ralf Klausnitzer auf www.freitag.de
Freiheitsrechte? „Der Sandkasten“ ist ein hochkarätiger Corona-Roman von Christoph Peters
Literatur Was geschieht, wenn Akteuren der politisch-medialen Welt der moralische Kompass verloren geht, davon erzählt Christoph Peters in „Der Sandkasten“

Joachim Feldmann auf www.freitag.de
Johannes Groschupfs „Die Stunde der Hyäne“: In Berlin brennen Autos
Ein Prophet ohne Jünger, eine Polizistin, die sich behaupten muss und ein schüchterner Pyromane: Johannes Groschupf flicht in seinem dritten Berlin-Thriller „Die Stunde der Hyäne“ einen durchweg packenden Plot

Markus Steinmayr auf www.freitag.de
Bitcoin via Paypal: Angriff auf unsere kritische Infrastruktur
Kritische Infrastrukturen sind mehr denn je Orte des Risikos. Tom Hillenbrand, Andreas Brandhorst und Heiko von Tschischwitz erzählen in ihren Thrillern davon

Marcus Müntefering auf www.freitag.de
Bestsellerautorin Sara Paretsky über politische Krimis und das raue Klima in den USA
Interview In den USA sind Sara Paretskys feministische Kriminalromane rund um die Ermittlerin V. I. Warshawski Bestseller. Und doch erhält sie immer öfter Hassmails von ihren Leserinnen und Lesern

Frederico Füllgraf auf www.freitag.de
Der argentinische Krimi-Autor Ricardo Ragendorfer: Dem Verbrechen so nah
Diebe, Spitzel, Massenmörder: Für seine Recherchen scheut Ricardo Ragendorfer sich vor nichts. Das machte den Sohn österreichischer Juden zu einem der bekanntesten Krimi-Autoren Argentiniens

Joachim Feldmann auf www.freitag.de
Kunstaffin, diskursfähig: der Serienkiller in Ute Cohens „Falscher Garten“
So manch ein Psychothriller braucht hunderte von Seiten, in Ute Cohens „Falscher Garten. Eine schwarze Kapriole“ kommt die Autorin schneller zur Sache

Kirsten Reimers auf www.freitag.de
„Tote Winkel“ bei Sophie Sumburane: Selbstwahrnehmung, Fremdwahrnehmung
Gewalterfahrung Psychologisches Dickicht: Die Figuren in Sophie Sumburanes Roman „Tote Winkel“ belügen und manipulieren nicht andere, sondern in erster Linie sich selbst

Marc Ottiker auf www.freitag.de
„Solothurn blickt in den Abgrund“ von Christof Gasser: Die Leichen im Keller der Schweizer
Blutzoll Was die Schweiz verdrängt, holt Krimiautor Christof Gasser in seinen Romanen hervor: Wer viel Geld anzieht, hat auch viel Blut an den Händen

Dirk Becker auf www.hellwegeranzeiger.de
Drei Morde in Unna Astrid Plötners neuer Krimi begeistert Premierenpublikum

www.kulturwoche.at
Wenn Fortschritt und Zukunft historisch sind
Die vielfach preisgekrönte österreichische Autorin Alex Beer veröffentlicht mit Der Häftling von Moabit einen weiteren historischen Kriminalroman auf hohem Niveau.

www.waz.de
Krimi über perfide Erbschleicherei: Alles begann in Mühlheim
Einen mitreißenden Krimi mit Tiefgang haben Peter Wenig und Hanns-Stephan Haas (ein Ex-Mülheimer) geschrieben. Vieles dreht sich dabei um Mülheim.

Sven Trautwein auf www.merkur.de
„Kalt und Still“: Schweden-Krimi von Viveca Sten mit Bestseller-Garantie

Radio und Fernsehen:

www1.wdr.de
Unschuld: Spannender Krimi über Amerikas Gegenwart
Cover Takis Würger – Unschuld
Eine junge Frau will die Unschuld ihres Vaters beweisen
Er sitzt in der Todesszelle
Takis Würger erzählt die Geschichte schmerzlich schön

Literaturblogs und Literaturplattformen:

Krimiblogs:

detlef-knut.de
„Küstenwind“ von Eva Lirot
„Geschändet“ von Patrick Burow
»Weißer Rabe« von Bram Dehouck
„Trügerische Stille in St. Peter-Ording“ von Stefanie Schreiber
„Mörderisches Isarflimmern“ von Marie Bonstein
„Herzschuss“ von Andreas Föhr

Krimi-Kritik
Attica Locke: Pleasantville
Jane Harper: Der Sturm
Chris Harding Thornton: „Pickard County“

booknerds
Lorenz Stassen – Rosenmontag
Marcel Häußler – Kant und der Schachspieler
Adam Brookes – Der chinesische Verräter
Sophie Sumburane – Tote Winkel
Interview mit Alex Beer über “Felix Blom. Ein Häftling aus Moabit”

krimirezensionen
Reingehört | Hörbücher-Kurzrezensionen ♬ November 2022
Oliver Bottini | Einmal noch sterben

krimilese
Skurrile Charaktere, absurde Szenen in LARS LENTH: TÖDLICHER NORDWIND
Gewissen vs. Gesetz: LOUISE PENNY – HINTER DEN DREI KIEFERN. Ein Fall für Gamache. (Der 13. Fall)

zeilenkino
Eine Anmerkung zu Sybille Ruges „Davonpart 160×90“

krimikiste
2182: Interview mit Yrsa Sigurðardóttir (Braunschweiger Krimifestival)
2181: Interview mit Henri Faber (Braunschweiger Krimifestival)
2180: Interview mit Jan Beck (Braunschweiger Krimifestival)