KrimiMeldungen 02012019, 13.08 Uhr

Nachrichten:

Printmedien online:

Ambros Waibel auf www.taz.de
Ohne ihn kein Pulp Fiction
„Er suchte und fand den Wahnsinn in der Mitte der Gesellschaft: Der US-Schriftsteller Charles Willeford wäre an diesem Mittwoch 100 geworden.“

Radio und Fernsehen:

Ulrich Noller auf www.deutschlandfunkkultur.de
Erkundung im Zeitalter der Not
Mechthild Borrmann: „Grenzgänger“
„Zwischen den Trümmern: Die Schriftstellerin Mechthild Borrmann erzählt in ihrem atemberaubenden Kriminalroman „Grenzgänger“ von kriegstraumatisierten Vätern und abgeschobenen Heimkindern.“

blog.wdr.de/nollerliest
Zwänge, allerorten: Japan ist ein großes Thema auf dem deutschen Krimimarkt – ein Überblick

hr-online.de
Luca D’Andrea: Das Böse, es bleibt

www.ndr.de
Robert Galbraith: „Weißer Tod“

Literaturblogs und Literaturplattformen:

Thekla Dannenberg auf www.perlentaucher.de
Die Wahrheit ist der Tod
„Der Unionsverlag hat James McClures grandiose südafrikanische Serie um das schwarz-weiße Ermittlerduo Kramer und Zondi aus den Siebzigerjahren neuaufgelegt. Der Folio Verlag bringt Giorgio Scerbanencos Sechzigerjahre-Serie um den Mailander Arzt Duca Lamberti heraus.“

Krimiblogs:

krimikiste
1708: Tom Finnek – Galgenhügel
1707: Ellen Sandberg – Der Verrat
1707: Max Manning – Böse Bilder
1706: Michael Robotham – Die andere Frau

krimi und mehr
Ellen Sandberg – Der Verrat
Helen Fields: Die perfekte Unschuld
Ulrike Busch – Mordsverrat

krimirezensionen
Abgehakt | Dezember 2018
Sir Arthur Conan Doyle | Eine Studie in Scharlachrot

crimenoir
Meine Lieblingskrimis des Jahres 2018

frankrumpel.wordpress.com
Park Hyoung-su: Nana im Morgengrauen

wortgestalt-buchblog.de
Verlagsschau im Januar 20.19
Magdalena Jagelke – Ein gutes Verbrechen