KrimiMeldungen 09042019, 13.08 Uhr

Nachrichten:

Die CRIMINALE 2019 findet vom 10. bis zum 13. April 2019 in Aachen statt.

www.faz.net/
KRIMIBESTENLISTE IM APRIL: Schlaflos in Willnot

Printmedien online:

Markus Rath auf https://www.mittelbayerische.de
Ladies Crime Night: Frauen morden anders
„Viele Morde von Frauen bleiben offenbar unentdeckt. Sechs Autorinnen sprechen in Berching über die feminine Mordlust.“

Cornelia Geißler auf www.fr.de
„Es gibt Menschen mit sozialer Dummheit“
Interview mit INGRID NOLL

www.dw.com
Donna Leon: „Ich bewundere Länder, in denen die Vernunft regiert“
„“Denk ich an Deutschland“ lautet das Motto der Usedomer Literaturtage. Mit ihrem neuen Krimi um den venezianischen Polizisten Commissario Brunetti verbreitet die US-amerikanische Autorin Donna Leon italienisches Flair.“
INTERVIEW: Die Fragen stellte Sabine Peschel

Hans Jörg Wangner auf www.stuttgarter-zeitung.de
Hightech und Handgreiflichkeiten
„Der israelische Autor Dov Alfon hat einen überaus spannenden Agentenroman über die geheime „Unit 8200“ geschrieben. Unser Kritiker Hans Jörg Wangner ist von dem Buch sehr angetan.“

Katharina Granzin auf www.taz.de
Sara Gran: Der Tod kommt als Rätsel

Radio und Fernsehen:

Kolja Mensing auf www.deutschlandfunkkultur.de
Nicht nur Krimi, sondern auch postkoloniales Identitätsdrama
Jonathan Robijn: „Kongo Blues“

www.swr.de
Tatort Südwesten – die 10. Karlsruher Krimitage

www.br.de
Warum der Autor Petros Markaris Athen mit Humor betrachtet

blog.wdr.de/nollerliest
Neue Genreromane (nicht nur) für Professorenkinder
„Drei Romane von der aktuellen KrimiBestenliste, die auf verschiedene Weise die Grenzen des Genres ausleuchten: „Der schlaflose Cheng. Sein letzter Fall“ von Heinrich Steinfest, Sara Grans „Das Ende der Lügen“ und „Willnot“ von James Sallis.“

Stefan Keim auf www1.wdr
„Blind“ von Christine Brand

www.swr.de
Lesung und Diskussion: Antonio Ortuño: Die Verschwundenen

Kirsten Reimers auf dradio.de
Sara Gran: „Das Ende der Lügen“

Oliver Steuck auf www1.wdr.de
Martin Wehrle – Die Ratte
WDR 2 Krimitipp
„Die Journalistin Susanne würde alles tun, um Chefredakteurin der Zeitung zu werden, bei der sie arbeitet. Ihr Verleger dagegen muss Personalkosten sparen. Mitreißender Krimi.“

Literaturblogs und Literaturplattformen:

www.perlentaucher.de
Packt sie beim Patriarchat
MORD UND RATSCHLAG
Die Krimikolumne. Von Thekla Dannenberg
„In Christine Lehmanns „Zweiter Welt“ könnte es Reporterin Lisa Nerz spielend mit der Partei des Gesunden Menschenverstand aufnehmen, wenn die aktuelle feministischen Debatte nicht so viele Fallstricke bereithielte. Daniel Pennac revitalisiert mit dem „Fall Malaussène“ seinen verrückten Familienclan aus Bellville: Diesmal serviert er Gewürzkräuter auf Finanzhack.“

Krimiblogs:

krimikiste
1759: Courtney Summers – Sadie
1758: Graham Moore – Der Mann, der Sherlock Holmes tötete
1757: Maureen Johnson – Ellingham Academy. Was geschah mit Alice?
1756: Nancy Springer – Der Fall des verschwundenen Lords

krimirezensionen
James Sallis | Willnot
Ellen Dunne | Schwarze Seele Bd. 2
Alexandra Kolb | Rindviehdämmerung

krimi und mehr
Harry Bingham: Fiona – Wo die Toten leben
Joe Fischler – Der Tote im Schnitzelparadies

krimimimi
„Die schwarze Frau“ von Simone St. James bei Krimi mit Mimi

Krimi-Kritik
Tess Sharpe – River of Violence

frankrumpel.wordpress.com
Fernanda Melchor: Saison der Wirbelstürme

dietipperin.wordpress.com
Rezension: Das tote Mädchen vom Strand von Lara Dearman (Jennifer Dorey #1)

recoil.togohlis.de
Susanne Saygin: „Feinde“ – Laudatio zur Verleihung des Stuttgarter Krimipreises für das beste Debüt 2018

buch-haltung
Joel Dicker – Das Verschwinden der Stephanie Mailer

crimealleyblog
+++ Vorschau-Ticker „Crime“ – Winter 2018/Frühjahr 2019 – Teil 3 +++
Spensers erster Abschied
John Rebus – Die frühen Jahre