KrimiMeldungen 15042019, 12.46 Uhr

Nachrichten:

Criminale: Preise für die besten Krimis vergeben
„Wer hat den besten Thrill, wer erzählt das raffinierteste Verbrechen? Zum Abschluss der Criminale in Aachen wurden die besten Krimi-Autoren in vier Kategorien ausgezeichnet.“

Printmedien online:

Thekla Dannenberg www.freitag.de
In Zaire, in Zaire
„Jonathan Robijn schleicht durch die Schatten der belgischen Kolonialhistorie“

Hanns Küster www.freitag.de
Der Tod kam durchs Fliegengitter
„Bald kommt „Bosch“ als Serienheld zurück. Bis es so weit ist, folgen wir ihm im Roman und hören dabei Jazz

Marcus Müntefering www.freitag.de
„Weder A noch A“
Interview: „James Sallis lässt uns mit seinen Toten allein, Aufklärung darf niemand erwarten. Es geht ihm um größere Rätsel“

Katharina Schmitz auf www.freitag.de
Im Reich der Onkel
„„Die Söhne der Winde“ ist ein sinnlicher, zärtlicher Roman über Süditalien und die Mafia“

Marlen Hobrack www.freitag.de
Leer, leer, Meer
„Claudia Rikls Held ermittelt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Die Leute hier haben noch so einige Rechnungen offen“

Ute Cohen www.freitag.de
C’est la mort
https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/katrina-im-kopf
„Toxische Männlichkeit wirkt, weiß unsere Kolumnistin Ute Cohen. Aber gibt es ein Gegengift? Drei Kommissarinnen, drei Abwehrstrategien“

Edina Picco auf www.freitag.de
Katrina im Kopf
“Bei Sara Gran sind die Fälle schon wild genug. Aber nichts gegen die inneren Kämpfe ihrer Detektivin“

Marcus Müntefering auf www.spiegel.de
Raus aus der Opferrolle
„Als Drogenboss von Nordkalifornien hat er seine Tochter abgerichtet wie einen Kampfhund. Nun soll sie übernehmen. Auch Autorin Tess Sharpe erobert im Roman „River of Violence“ männlich dominiertes Territorium.“

Marcus Müntefering auf www.spiegel.de
In Zeitlupe beschleunigen
„Ein Krimi, der dem Wesen der Dinge nachspürt: Heinrich Steinfest lässt ein weiteres Mal seinen Privatdetektiv Markus Cheng antreten – formvollendete Ermittlerpoesie.“

Radio und Fernsehen:

www.deutschlandfunkkultur.de
Die Lust am wahren Bösen
Krimi-Trend „True Crime“
Sonja Hartl im Gespräch mit Andrea Gerk
„Es sind vor allem Frauen, die von den Geschichten über echte Verbrechen fasziniert sind, sagt Krimi-Expertin Sonja Hartl. Den Boom dieser „True Crime“-Bücher führt sie auch auf neue Plattformen wie Podcast zurück.“

Denis Scheck auf www1.wdr.de
Heinrich Steinfest – Der schlaflose Cheng
WDR 2 Buchtipp
„Der Wiener Detektiv Markus Cheng soll die Unschuld eines Synchronsprechers beweisen, der angeblich den Schauspieler ermordet haben soll, dessen deutsche Stimme er ist. „Ein literarisches Krimivergnügen“ urteilt Denis Scheck.“

Oliver Steuck auf www1.wdr.de
Joël Dicker – „Das Verschwinden der Stephanie Mailer“
WDR 2 Krimitipp
„Nach seinem Weltbestseller „Der Fall Harry Quebert“ hat Joel Dicker erneut einen grandiosen Krimi geschrieben. Für unseren Kritiker ist „Das Verschwinden der Stephanie Mailer“ ein Buch für die ewige Bestenliste.“

Cathrin Brackmann auf www1.wdr.de
„Fräulein Zeisig und der frühe Tod“ von Kerstin Cantz
„Wenn die Bezeichnung „historischer Kriminalroman“ fällt, dann reisen wir gedanklich sofort einige Jahrhunderte zurück. Dabei ist auch die jüngere Vergangenheit spannend und erzählenswert. Wie in „Fräulein Zeisig und der frühe Tod“, einem Roman, der vor gerade mal 57 Jahren spielt.“

Sonja Hartl auf www.deutschlandfunkkultur.de
Wahrheitssuche um fünf Uhr morgens
Heinrich Steinfest: „Der schlaflose Cheng“
„Nach zehn Jahren Pause ist Cheng zurück. Der Detektiv ermittelt in einem Mordfall und soll die Unschuld eines Synchronsprechers beweisen. Stil und Tempo von Heinrich Steinfests poetischem Krimi werden auch von Chengs Schlaflosigkeit bestimmt.“

Literaturblogs und Literaturplattformen:

Krimiblogs:

krimikiste
1763: Benedikt Gollhardt – Westwall
1762: Rebecca James – Der Tag, an dem Cooper starb
1761: Jilliane Hoffman – Nemesis
1760: Emily Gunnis – Das Haus der Verlassenen

krimirezensionen
Martin von Arndt | Sojus
Jörg Maurer | Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

krimi und mehr
Ulrike Busch – Die Tote im Dünenhaus

krimimimi
„Jahre des Jägers“ von Don Winslow bei Krimi mit Mimi
„Der Patriot“ von Pascal Engman bei Krimi mit Mimi

Krimi-Kritik
Lou Berney – Destination Dallas (November Road)

zeilenkino
In London mit Graham Norton

krimilese
Oliver Bottini: Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

krimiscout
Lou Berney: The Long and Faraway Gone

crimenoir
Mick Herron: Slow Horses