KrimiMeldungen 20082019, 14.40 Uhr

Nachrichten:

Printmedien online:

CHRISTIAN SCHRÖDER auf www.tagesspiegel.de
Die Gefangenen der Autobahn
„Ein Mädchen verschwindet, ein Entführer wird gejagt: Joseph Incardonas Thriller „Asphaltdschungel“ ist rasant und düster.“

Hanspeter Eggenberger auf www.bazonline.ch
Eine Kaskade von Katastrophen
„«Klare Sache» von der schottischen Noir- Meisterin Denise Mina ist turbulent, spannend, gescheit und ziemlich lustig.“

Tobias Gohlis auf /www.zeit.de
Genosse Castorp ermittelt
Morduntersuchungskommission“
Max Annas’ Roman über einen rassistischen Mord in der DDR

KAI SPANKE auf www.faz.net
Australischer Krimi-Meister
„Garry Disher ist einer der besten zeitgenössischen Krimiautoren, weil er aus einer Lösung ein Rätsel machen kann. Dabei erscheint jeder Handlungsschwenk wie eine absolute Notwendigkeit.“

Mariam Schaghaghi auf diepresse.com
Roberto Saviano: Der Clan der Kinder
„Seit der Veröffentlichung seines Buches „Gomorrha“ versucht die Mafia, Roberto Saviano zu töten. Der Journalist und Buchautor über kriminelle Netzwerke, das Leben mit der Angst und die triste Zukunft von Kindern in Neapel.“

Jochen Vogt auf www.waz.de
Gary Dishers Krimi über das australische Schlangennest
„Im neuen Buch des australischen Krimi-Königs Gary Disher liegt ein Skelett unter einer Betonplatte im Vorgarten. Sergeant Alan Aul ermittelt.“

Radio und Fernsehen:

blog.wdr.de/nollerliest
Neue Krimis mit Witz und Pfiff
Aktuelle Kriminalliteratur aus Deutschland

Cathrin Brackmann auf www1.wdr.de
„Der Fluch vom Gardasee“ von Alessandro Montano
„Veluzzo, ein kleiner Ort in den Bergen oberhalb des Gardasees. Hier leben nur knapp 100 Menschen, jeder kennt jeden. Eines Morgens wird die Leiche eines Dorfbewohners entdeckt. In der Hand hält der Tote ein Buch, das das ganze Dorf in Angst und Schrecken versetzt. Denn in dem Roman wird der Tod jedes Dorfbewohners angekündigt.“

Literaturblogs und Literaturplattformen:

www.logbuch-suhrkamp.de
Von Gantenbein zu Frankenstein – Teil 1
Von Gantenbein zu Frankenstein – Teil 2
ANDREAS PFLÜGER & BERNHARD SABEL
„Andreas Pflüger und sein Fachberater Bernhard Sabel über die Liaison von Literatur und Hirnforschung, Jenny Aarons Stressfaktoren, toxische Hoffnung, Reparaturmechanismen des Nervensystems und Blindheit als anderes Sehen.“

DIETMAR JACOBSEN auf titel-kulturmagazin.net
Dresden nach dem großen Krieg
Frank Goldammer: Roter Rabe

Krimiblogs:

krimikiste
1833: Andreas Winkelmann – Housesitter
1832: Lukas Erler – Der blinde Samurai
1831: Samuel Bjørk – Bitterherz
1830: Samuel Bjørk – Federgrab
1829: Jenny Blackhurst – Mein Herz so schwarz

krimirezensionen
Delia Owens | Der Gesang der Flusskrebse

krimi und mehr
Sibylle Narberhaus – Syltfeuer
Friedrich Ani – All die unbewohnten Zimmer
Nikos Milonas – Kretische Feindschaft
Chris Carter: Jagd auf die Bestie

krimimimi
Krimifestival auf Gotland – Tag 4
Krimifestival auf Gotland – Tag 3
Krimifestival auf Gotland – Tag 2
Krimifestival auf Gotland – Tag 1
„Something in the water“ von Catherine Steadman bei Krimi mit Mimi

Krimi-Kritik
Denise Mina – Klare Sache

krimilese
Max Annas: Morduntersuchungskommission

buch-haltung
Wo die Flusskrebse singen