KrimiMeldungen 27082019, 13.10 Uhr

Nachrichten:

Printmedien online:

Radio und Fernsehen:

www1.wdr.de
Atmosphärischer Paris-Krimi von Alex Lépic
Alex Lépic: Lacroix und die Toten vom Pont Neuf

hr2_buch
Johannes Groschupf: Berlin Prepper (Thriller)

Thomas Wörtche auf www.deutschlandfunkkultur.de
Alte und neue Nazis
„Max Annas erzählt in seinem historischen Kriminalroman „Morduntersuchungskommission“ von einem rassistischen Verbrechen in der DDR. Der Roman ist dem Mozambikaner Manuel Diogo gewidmet, der 1986 in einem Zug zwischen Berlin und Dessau ermordet wurde.“

Paul Stänner auf www.deutschlandfunk.de
Leichen an Ostfrieslands schönsten Orten
Unterwegs mit Krimiautor Klaus-Peter Wolf
„Reale Orte, reale Personen. Klaus-Peter Wolfs Kriminalromane orientieren sich am echten Ostfriesland und könnten auch als Reiseführer dienen. Der einzige Unterschied zur wahren Umgebung: Wolf legt, so formuliert er, „Leichen an die schönsten Orte“.“

Literaturblogs und Literaturplattformen:

Dietmar Jacobsen auf literaturkritik.de
Dass nicht sein kann, was nicht sein darf
„In Max Annas Roman „Morduntersuchungskommission“ lässt ein DDR-Kriminalpolizist einen brisanten Fall nicht auf sich beruhen“

Krimiblogs:

krimikiste
1838: Søren Sveistrup – Der Kastanienmann
1837: Elly Griffiths – Grabesgrund
1836: Stuart Turton – Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle
1835: Michelle McNamara – Ich ging in die Dunkelheit
1834: Stina Jackson – Dunkelsommer

krimirezensionen
Yrsa Sigurdardóttir | R.I.P.
Karin Kehrer | Todesklang und Chorgesang

krimi und mehr
Carmen Mola – Er will sie sterben sehen
Emma Bieling – Möwen, Meer und Tod
Karen Rose: Dornenspiel
Sabine Giesen – Helenas Verfolger

Krimi-Kritik
Ross Thomas – Der Fall in Singapur

krimilese
„Die Vergangenheit ist nur ein Prolog“: Andreas Pflüger – Geblendet

crimealleyblog
Et ceux qui n’ont pas de larmes …